SONAX | Reinigungs- und Pflegeprodukte für Fahrzeuge

So geht’s dem Winterschmutz an den Kragen

Warum gerade in und mehr noch nach den Wintermonaten eine gründliche Autowäsche so wichtig ist, verrät Euch Dominic Bischof, Produktmanager beim Reinigungsspezialisten Sonax in Neuburg an der Donau.

Bei den winterlichen Verschmutzungen sind es natürlich in erster Linie die Streusalzreste, die selbst für moderne Fahrzeuglacke eine erhebliche Belastung darstellen können. Es sind nicht nur die Lackoberflächen, die unter der Salzlast leiden. Kunststoffteile ergrauen und bei älteren Autos sind es vor allem Chrom- und Aluminiumzierleisten, die anlaufen. Darüber hinaus quellen Gummidichtungen durch Salz und Feuchtigkeit auf und auch der Unterboden sowie die Felgen können durch die chemischen Reaktionen, die in Verbindung mit dem Streumittel entstehen, Schaden nehmen bzw. sich unschön verfärben. All diese Punkte verdeutlichen, warum eine gründliche Fahrzeugwäsche auch in der kalten Jahreszeit ratsam ist – spätestens aber zum Ende des Winters.

„Jede Waschstrasse bietet verschiedene Waschprogramme. Wir raten dazu, nicht nur die Basiswäsche, sondern öfters die Premiumwäsche mit Versiegelung inklusive Unterbodenwäsche bzw. Unterbodenkonservierung zu wählen. Denn den Oberflächenschutz nur einmalig aufzutragen, vielleicht zu Beginn des Winters, reicht nicht aus. Je nach Witterungsbedingungen nutzt sich die Schutzschicht auch schon mal schneller ab – und dies natürlich besonders in der kalten Jahreszeit“, sagt der Sonax-Experte.

Reifen, Felgen und Co.

Besonderes Augenmerk sollten die Radkästen und der Unterboden erhalten. Dominic Bischof rät dazu, dem Fahrzeug spätestens nach dem Winter eine Intensivwäsche mit anschliessender Unterbodenkonservierung zu gönnen. Denn Streusalz wird heute vielfach in Form von Laugen aufgebracht. Und gerade diese Mischung setzt sich viel intensiver an den kritischen Stellen des Fahrzeugs fest.

Kritische Stellen sind die, an denen sich Wasser ablagern kann, also neben den Verbindungsnähten auch die Einstiege, die Motorhauben- und die Heckklappenabläufe. Sie sollten im Winter auf jeden Fall regelmässig und gut gereinigt werden.

Abschliessend noch ein Tipp zum Reifenwechsel: Vor dem Wechsel von Winter- auf Sommerreifen sollte Euer Fahrzeug auf jeden Fall immer eine gründliche Wäsche erhalten, damit die Räder sauber eingelagert werden können. Geschieht dies nicht, kann der anhaftende Schmutz aushärten und während der Wochen und Monate der Einlagerung das Gummi sowie die Felgen massiv angreifen und zu teils irreversiblen Schäden führen.

Ihr wollt weitere wertvolle Tipps rund um das Thema Fahrzeugpflege im Winter? Dann klickt hier. Freut Ihr Euch auch schon so auf den Frühling wie wir? Im nächsten Monat geben wir Euch Tipps, mit welchen unserer innovativen Wasch- und Versiegelungsprodukte Ihr Eure Fahrzeuge fit für den Frühling machen könnt.

Dominic Bischof, Sonax Produktmanager