Tour 090 | Mirandum!

 

Bitte Fahrzeug-Marke & Typ sowie ggf. Begleitperson/en (Vorname & Name) im Bemerkungsfeld der Bestellung hinterlegen.

 

CHF 0.00

Tour

Wie immer gilt bei Mirandum (man darf staunen, sich wundern, sich fragen und dann überrascht sein), dass niemand weiss, wo uns die Tour hinführt. Lediglich der Treffpunkt wird rund zwei Wochen vor der Tour publiziert. Alles weiter erfährt man dann vor Ort. Sei ein wenig mutig und lass' dich überraschen - das kommt gut!

Treffpunkt

Wir treffen uns um 09:00 im

zum Morgen-Kaffee mit Beilage. Die Tour startet nach der Gruppeneinteilung um 09:30 (auf dem Vorplatz, wo man idealerweise auch sein Fahrzeug bei der Ankunft bereits parkiert hat).

Für den Morgen-Kaffee mit Beilage sorgt unser Partner Schwyzer Kantonalbank - vielen Dank schon jetzt dafür!

Teilnehmende

Werner Bochmann, Heike Bochmann, Marco Michelucci, Daniel Zogg, Patrizio Rusconi, Rainer Schmetz, Sven Bürgler (2), Jürgen Harsch, Monika Medugorac, Anton Peter, Andrea Peter, Tom Frei, Björn Büsing, Meik Isbrecht (2), Ralph Brinkmann, Sandra Brinkmann, Remo Brunschweiler, Beat U. Meier, Stefan Fischer (2), Wolfgang Kunz (2), Jürg Zanon (2), Urs Zimmermann (2), Can Cakir, Christian Loewenstein (2), Peter Bachmann, George Schwimmer, Urs Furrer (2), René Häberlin, Evelyn Häberlin, Daniel Handschin, Lucia Studhalter, Marc O. Tensi, Claudia Bürgi, Klaudia Beer, Marcel Schnurrenberger, Kirstin Häusgen, Frank Häusgen, André Kessler

Fahrzeuge

Ferrari 360 Spider, Porsche Boxster S, BMW Alpina B3 3.3, Mercedes-Benz SL 500, Alfa Romeo 4c Spider, Fiat Abarth 595 Competizione, Porsche 911 Turbo, BMW 2er, Porsche 911 Carrera 4S, BMW Z4 M40i, Porsche 911 Carrera 4S, Jaguar F-Type, Audi TT, Mercedes-Benz CL 500, Porsche 911 Carrera 4 GTS, Porsche 911 Carrera S, Porsche Boxster GTS, Mercedes-Benz SL 55 AMG, Porsche 911 Carrera 4S, Ferrari 488 Spider, Mercedes-Benz AMG GT, Porsche 911 GTS, Mercedes-Benz E220, BMW M240i, Ferrari 812, Porsche 911 GT3, Aston Martin Vantage V8, Porsche Boxster S


Durchführung

Tour findet bei jeder Witterung statt.

Guides & Gruppen

Wir fahren in zwei bis drei Gruppen. Die definitive Einteilung findet am Treffpunkt statt.

Anmeldung

Anmeldeschluss | 15. Oktober 2021.

Roadbook

Bei dieser Tour gibt es kein Roadbook. Alle folgen dem Führungsfahrzeug und lassen sich überraschen bzw. horchen dem Briefing der für diesen Tag zuständigen Tour-Guides.

Zulassung

Maximal 21 Fahrzeuge. Bei Mirandum sind immer alle Fahrzeuge zugelassen und als Platinum Driver hast du auch dann Platz, wenn es keinen mehr hat. 

Mitbringen

Cap, Sonnenschutz, T-Shirt, vollen Tank, Batterien, Polo-Shirt, Navi, Euro, ID, Mobile, Funkgerät, Jacke, Wasser, Toilettenpapier, Karten, Zigarren, Pass, Warnwesten, Helm, Decken, Snacks, Überbrückungskabel, CH-Zeichen, Lampe, Handschuhe, Zahnbürste...

6 Corso Regeln

Fahren in Gruppen ist nicht einfach - es braucht Toleranz, manchmal Geduld und ein paar Regeln. Wir machen je nach Anzahl und Typ der Fahrzeuge passende Gruppen (mit rund sieben Fahrzeugen). Weiter helfen Walkie Talkies (immer auf Kanal 1) sowie das Roadbook bei der Orientierung. Wir machen immer wieder Sammelhalte - auch wer perfekt Corso fährt bleibt mal hängen. 

1. Überholen | Überhole nicht in der Kolonne, ausser die Strasse ist mehrspurig oder du hast dich mit dem vor dir Fahrenden abgesprochen.

 

2. Rote Ampel | Auch wenn du den Anschluss verlierst; fahre nicht über eine rote Ampel! Kommuniziere den Fakt und der Corso wartet auf dich.

 

3. Lückenlos | Damit die Kolonne nicht auseinander reisst, vermeide eine grosse Lücke zum vor dir fahrenden Fahrzeug.

 

4. Gruppe verloren |  Beachte die Routenplanung und speichere dir die Fixpunkte in dein Navi. So findest du, wenn auch später, zur Gruppe zurück. Nützt alles nichts, so ruf Mitfahrende an, melde dich in der WhatsApp Gruppe oder gib deinen Standort per SMS bekannt.

 

5. Abriss hinter mir | Der Kolonne folgen bis sich die Fahrtrichtung ändert. Nicht vorzeitig rechts anhalten. Rechtzeitig vor der Fahrtrichtungsänderung gut sichtbar stehen bleiben. Warten bis das Folgefahrzeug auftaucht. Dann in die Richtung weiterfahren, in die die Kolonne unterwegs war. Das Fahrzeug vor dir wird dies auch tun, dann so lange fahren bis das Fahrzeug vor dir auf dich wartet.

 

6. Abriss vor mir | Fahre in die Richtung weiter, in die die Kolonne gefahren ist. Mach' dies, bis das auf dich wartende Fahrzeug vor dir auftaucht. Lass' dich nicht irritieren, weil du ggf. einige KM fahren musst, bis du das Fahrzeug vor dir wieder sehen kannst.

Partner

PRIVATE BANKING

PERSÖNLICH | BODENSTÄNDIG | ERFOLGREICH

WIR WOLLEN, DASS PRIVATE BANKING MEHR IST ALS NUR GELD ANLEGEN. DESHALB BILDEN FESTE WERTE DIE BASIS UNSERER TÄGLICHEN ARBEIT UND DEFINIEREN DIE AUSRICHTUNG UNSERER DIENSTLEISTUNGEN UND AKTIVITÄTEN. 

Veranstalter

Open Air Tours™ steht seit 2004 für Touren & Events mit Cabriolets und Sportwagen. Unsere digitale Plattform erreicht auf allen Kanälen über 12'500 Themen-Interessierte.

Es gelten die Bedingungen von Open Air Tours™ und der Schwungrad AG